Juni 2018 – Mehr private als gewerblich …

Die private Nachfrage hat den Neuwagenmarkt im Mai trotz Rückgangs am Laufen gehalten. Wie eine am Donnerstag vorgelegte Auswertung der Marktforschung Dataforce ergab, legte das Privatkundensegment entgegen der Gesamttendenz noch zu. Gleichzeitig sank die Zahl der Eigenzulassungen überproportional.

Den Angaben der Frankfurter Marktanalysten zufolge gingen mer als 110.000 Neuwagen in private Hand. Das waren 1.700 Einheiten mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres (+1,4 %). Damit setzt sich die Tendenz des bisherigen Jahres fort: Seit Jahresstart ist die private Nachfrage deutlich im Plus, im April hatte sie sogar um 20 Prozent zugelegt. Für die nähere Zukunft erwarten die Marktexperten in diesem Segment aber eine Abschwächung, weil durch das Auslaufen vieler Dieselprämien die Anreize zum Neukauf sinken.

© Copyright 2021, Uwe Lindau - Autowerkstatt Uwe Lindau